FORM+WERKZEUG   


SMW-AUTOBLOK in der Fachpresse


Gut Positioniert mit dem WPS

- Werkstückspannsystem für den Werkzeug- und Formenbau
SMW-AUTOBLOK stellt mit dem WPS ein manuelles Nullpunktspannsystem vor, das auch bei der 5-Achsbearbeitung eine optimale Zugänglichkeit ermöglicht. Ein modulares Baukastensystem erlaubt die Spannung von nahezu jeder Werkstückgeometrie.

 

Erfahren Sie mehr zum manuellen Nullpunktspannsystem WPS hier

 

Sonderaktion 

Ab sofort Sonderpreise

Spannstation APS 140

- Niedrige Aufbauhöhe
- Verschleißfest, geschützt gegen Korrosion (oder optional Edelstahl)
- 3 Spannschieber für sichere und stabile Spannung
- Maximale Einzugskraft
- Gehärtete Bauteile
- Abgedichtet und wartungsarm
- Fertig montiert mit 2 oder 4 Stück APS 140 Premium Light Spannmodulen
- Sofort einsatzbereit
- Ab Lager lieferbar

 

SinterGrip Spanneinsätze

- Randnahes Spannen ohne Vorprägen
- Niedrige Einspanntiefe von nur 3.5 mm
- Kein Vorprägen notwendig
- Hohe Stabilität und aktive Vibrationsdämpfung beim Spannen von Werkstücken
- Erhöhung der Schnittgeschwindigkeiten gegenüber anderen Systemen
- 3 Versionen: STD für Stahl, HRC für gehärteter Stahl/ Titan (bis 54 HRC), ALU für Aluminium

 

 

Werkstück Positionier System

 

Mit der Markteinführung des neuen WPS Nullpunkt Spannsystems baut
SMW-AUTOBLOK sein Sortiment im Bereich der Nullpunktspanntechnik weiter aus.


Bei dem neuen WPS "Werkstück Positionier System" wird das Werkstück oder eine Aufspannung mittels hochpräzisen Standard Spannbolzen direkt in die dafür vorgesehenen Spannmodule gespannt. Durch die zentrale Schnell-Betätigung können die Spannmodule sekundenschnell mit nur 3,5 Umdrehungen geöffnet und geschlossen werden. Die Betätigung erfolgt manuell und medienfrei. Eine gute Zugänglichkeit erlaubt dabei ein komfortables Handling. Die kompakte Bauform mit einem Außendurmesser von nur 80 mm bietet eine optimale Zugänglichkeit und ermöglicht die 5-Seitenbearbeitung ohne Störkonturen. Die Installation des WPS Nullpunktspannsystems geht einfach und schnell: Die Spannmodule werden entweder auf einer Rasterplatte mittels einer Passbohrung und einer Positionierscheibe passgenau montiert und können innerhalb des Rasters binnen kürzester Zeit versetzt werden. Alternativ können die Spannmodule auch mittels eines Befestigungsflansches direkt auf dem Maschinentisch befestigt werden. Das modulare Baukastensystem mit breitem Zubehörprogramm gewährleistet die flexible Spannung von nahezu jeder Werkstückgeometrie. Die hochpräzise Kegel-Plananlage und 3 Spannschieber bieten eine formschlüssige und sichere Werkstück-Spannung mit höchsten Haltekräften und maximaler Steifigkeit. Das WPS Nullpunktspannsystem ist auch für Schwerzerspanung geeignet und bietet beste Wechsel-Wiederholgenauigkeiten von weniger als 5 µm. Zudem sind alle Spannmodule abgedichtet, somit entfallen kostenintensive Wartungen und gleichzeitig wird die Maschinenverfügbarkeit erhöht. Mit dem WPS lassen sich komplexe Werkstücke auch in kleinen Losgrößen oder in Einzelstückzahlen präzise und äußerst profitabel zerspanen.

SL Proofline

 

Bereit für Industrie 4.0 Anwendungen:
Der neue Kraftspanner SL Proofline von SMW-AUTOBLOK


Die höchst kompakten Kraftspanner sind perfekt für die Automatisierung oder für Industrie 4.0 Anwendungen geeignet. Die Betätigung der zentrisch spannenden Kraftspanner erfolgt über einen integrierten Pneumatik Zylinder. Durch die präzise Keilhaken-Kinematik können auf engstem Raum maximale Spannkräfte erreicht werden, welche sich stufenlos durch Änderung des Betätigungsdruckes regulieren lassen. Die im Standard integrierten induktiven Näherungsschalter ermöglichen die Abfrage der Grundbackenstellung. Mittels der Werkstückanlagekontrolle kann zudem überwacht werden, ob das Werkstück sicher aufliegt. Zudem verfügt der SL Proofline über eine seitliche und obenliegende Abdichtung, welche das Eindringen von Schmutz in das Innere des Kraftspanners verhindert und gleichzeitig die Wartungsintervalle enorm verlängert. Alle Funktionsteile sind gehärtet und präzisionsgeschliffen und produktspezifisch abgestimmt. So werden höchste Wiederholgenauigkeiten von unter 20 µm erreicht. Zudem verfügt der SL Proofline über einen Anschluss für Sperrluft. Die Doppelschnittstelle Kreuzversatz und Spitzverzahnung zwischen Grund- und Aufsatzbacken bieten dem Anwender höchstmögliche Flexibilität. Durch eine Indexier-Passbohrung können die Kraftspanner wiederholgenau auf der Vorrichtung ausgerichtet werden. Die Kraftspanner SL Proofline sind in den Größen 100, 160 und 200 ab sofort erhältlich.

Spannung 4.0

 

Stationäre Spanntechnik erweitert das Protfolio
von SMW-AUTOBLOK hin zu Industrie 4.0 und hochgradiger Automatisierung


SMW-AUTOBLOK – Hochgradige Automatisierung und die Vorbereitung für Anwendungen im Bereich von Industrie 4.0 gehen bei SMW-Autoblok Hand in Hand. Der Spanntechnik-Hersteller hat sein Portfolio gezielt in diese Richtung erweitert.

Stationäre Spanntechnik erweitert das Portfolio SMW-Autoblok bietet neben Spannsystemen für die Dreh- und Schleiftechnik noch eine dritte Produktsparte an: die stationären Spannsysteme. Sie sind insbesondere auf die Fertigung in Bearbeitungszentren ausgelegt. Dafür steht ein eigener Katalog zur Verfügung. Der Einsatz des neuen Nullpunkt Spannsystems APS von SMW-Autoblok ermöglicht es dem Anwender, Rüstzeiten um bis zu 90 Prozent zu reduzieren. Das Nullpunkt Spannsystem APS kann im kompletten Bearbeitungsprozess wie beispielsweise Drehen, Fräsen, Messen, Erodieren oder Schleifen eingesetzt werden. Dadurch profitiert der Anwender von einer erheblichen Kostensenkung durch Reduzierung von Rüstzeiten bei gleichzeitiger Erhöhung der Maschinenverfügbarkeiten in der gesamten Produktion.

Online Artikel lesen: hier